Weihnachtswünsche

Man kann ganz gut und ohne Verlust dies und das rund um Weihnachten weglassen, so beschloss ich. Also gibt es dieses Jahr zum Beispiel keine Weihnachtskarten. Ganz schnell mal dachte ich daran, wenigstens hier im Blog ein schönes Foto und ein paar wunderbar formulierte Wünsche zu hinterlassen für die Menschen, die mir hier so kostbar geworden sind. Ruhe und Ideen und später Zeit fehlten. Mir ist nicht so nach Weihnachten.

Ausgerechnet jetzt erhalte ich von zwei lieben Blogfreundinnen Post. (Ja, das Wort Freundin nehme ich nur sparsam in Gebrauch. Aber hier gibt es kein anderes.) Die eine Post war zum Anfassen. Snailmail :-). Die andere kam elektronisch. Beide habt ihr mit diesem von Herzen kommenden Zeichen, den Worten und den kleinen Gaben mein Herz berührt. Ich danke euch sehr! Wenn ich nur zwei Blogs abonnieren dürfte, es wären die eueren.

Meine persönliche Antwort an euch muss warten, die nächsten Tage werde ich kaum Zeit dafür finden.
So wünsche ich euch, und allen anderen Lesern natürlich auch, frohe Feier-Tage voller Licht und Wärme, Segen, Stille, Frieden in euren Herzen, Frieden, der den Verstand übersteigt.

Herzliche Grüsse
Maria

Werbeanzeigen

Geschenkanhänger basteln

Bastelkarton, goldener oder farbiger Nähfaden und ein bisschen Zeit sind die Zutaten für diese wunderschöne Bastelarbeit. Dazu eine Kerze anzünden, schöne Musik einlegen und sich auf Weihnachten einstimmen.

Gefunden hab ich die Anleitung auf DaWanda, dem Online-Marktplatz für Selbstgemachtes.4stats Webseiten Statistik + Counterfree hit counters

Schnittmuster und Anleitungen für Weihnachten

Früh genug, damit noch genug Zeit bleibt, praktisch zu werden, hier Links zu einer gigantischen Linksammlung.
Nur mal zum Thema Weihnachten!
Ein Klick auf den Link öffnet ein neues Fenster zur Linksammlung.

Viel Vergnügen damit! 4stats Webseiten Statistik + Counterfree hit counters

Weihnachtsgrüsse aus alter Zeit

Diese Bilder sind mir altvertraut und ich habe ganze Geschichten in sie hineingedacht, wie man es in der Kindheit tut, wenn man noch nicht lesen kann.
Allerdings weiss ich nicht, wann und wo ich ihnen begegnet bin. Ich weiss nur noch, dass wir eine Bibel mit Illustrationen von Ludwig Richter hatten, aber woher mir die Weihnachtsmotive bekannt sind?
Hier kannst du ein bisschen in meinen Kindheitserinnerungen rumstöbern. Es ist eine Weihnachtsseite mit alten Holzstichen, Geschichten und Liedern.