Über dieses Blog

Herzlich Willkommen!

Welches der rote Faden dieses Blogs ist?
Sag Du es mir!
Ich finde nichts als mein interessantes, spannendes, ruhiges, chaotisches, wundervolles, langweiliges, mühsames, helles, dunkles, schmerzhaftes, freudesprudelndes Leben.
Vielleicht ist das roter Faden genug.

Ganz bewusst teile ich das Blog nicht thematisch in mehrere Blogs auf. Zum einen, weil das alles hier zu mir gehört, zum anderen, weil sich manche Artikel nicht in eine einzige Kategorie einordnen lassen.
Ausserdem schreibe ich, weil mich etwas beschäftigt und nicht, weil ich ein Blog zu pflegen habe.

Ich verstehe meine Beiträge als Gedankensplitter. Auch wenn ich mehrere Leben Zeit hätte, würde meine Sicht der Dinge unvollständig bleiben. In diesem Sinne kann ich nur Momentaufnahmen und Bruchstücke eines Themas darstellen.

Ich hoffe, Du fühlst Dich hier wohl, kannst den einen oder anderen Gedankenanstoss in Dein Leben mitnehmen und kommst mich gerne wieder besuchen.

Falls Du etwas zitieren möchtest, wäre es sehr anständig von Dir, mich vorher darüber zu informieren. Schick mir einfach eine Mail. Natürlich gilt das nur für meine eigenen Texte. Zitate von grossen Denkern gehören nicht dazu.

Wenn Du regelmässig über die neusten Beiträge informiert werden möchtest, kannst Du hier Dein Abo wählen.

Jetzt wünsche ich Dir viel Vergnügen hier, danke Dir für Deinen Besuch und freue mich auf ein Wiedersehen.
Die Schneiderin

Advertisements

18 Gedanken zu “Über dieses Blog

  1. Dieser Blog gefällt mir viel besser als der vorherige – Kompliment! Passt auch irgendwie besser zur Bloggerin, wenn ich das mal so sagen darf. ;-)
    Viel spaß beim Bloggen und einen recht lieben Gruss

  2. Liebe Wächterin
    Danke für das Kompliment!
    Ich hoffe, Du bist dann nach der Weihnachtszeit nicht enttäuscht, wenn ich wieder zum „normalen“ Layout wechsle. Das hier, das „auf alt gemachte“, ist für den Adventskalender.
    Aber schau einfach wieder vorbei. Ich würde mich sehr freuen!
    Liebe Grüsse von der Schneiderin

  3. Hallo liebe Schneiderin,
    ich bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen und lasse mal viele Grüße da weil mir deine Texte so gut gefallen. Ich komme bestimmt bald mal wieder!
    Fri

  4. Hallo Schneiderin,
    ich schreibe selber seit sehr vielen Jahren Tagebuch und auch immer mal Versuche biografisch, belletristisch…macht Spaß und ist mal intensiv viel und dann fließt die Quelle mal garnicht…weil das Leben ja noch so viele andere Seiten hat. Ich schreibe seit Kurzem einen eigenen Blog der auch eine Mischun aus Tagebuch …Suchergeschichte.. Phantasie Wunsch Traum ist.
    werde mich hier öfter mal auf Deinen Seiten verirren, weil mir auch Dein Schreibstil gefällt.
    Lieber Gruß
    circe

  5. ich freue mich, sie entdeckt zu haben! und als ich gleich zum einstand das hollundersirup-rezept las, hat mein herz gleich gehüpft. bestimmt lese ich mich bald teifer ein, auf bald!

  6. „Der rote Faden“… was für ein schöner Titel….
    Ja, der rote Faden, das dürfte wohl das Leben sein… einerseits das kleine, menschliche Leben, andererseits das große LEBEN, in dem alles kommt und geht…
    Vielen Dank für deine Offenheit und dein Schreiben!

    gabi

    1. Danke für deinen Besuch und deine „likes“. Es ist schön, zu wissen, welche Beiträge gefallen.
      Bei dir les ich mich grad ein und du bist im Feedreader gelandet.
      Bis bald
      Maria

  7. Tausend Dank für die tollen Ideen, die haben unsere Projektwoche gerettet, die Kinder waren begeistert (und wir auch)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s