Sehnsucht

Seit ich denken kann, begleitet mich Sehnsucht. Sehnsucht, die mich als Kind überkam, wenn ich in den blaurosa gefärbten Herbstabendhimmel sah, oder in den dunklen Sternenhimmel. Sehnsucht, wenn ich Berge sehe. Sehnsucht, wenn Streit ist und ich Frieden möchte. Sehnsucht, wenn es schwer wird und ich das Leichte zurück haben möchte. Sehnsucht nach Sonne im Nebel.

Manchmal machte ich diese Sehnsucht fest und gab ihr einen Namen. Den Namen eines Menschen. Den Namen eines Ortes. Den Namen eines „so müsste es doch sein“ oder „oh, könnte ich doch“. Nicht immer war diese Zuordnung, diese Erklärung korrekt.

Es gibt eine Sehnsucht, die richtet sich zum Himmel, wenn er fern scheint. Sie richtet sich nach einem umfassenden Wohlsein, wie man es in seltenen Augenblicken erlebt. Sie richtet sich auf etwas Unnennbares. Auf etwas Grosses, das man nur ahnt. Man darf sie nicht festmachen und ihr einen Namen geben.

Ich habe angefangen, jene Sehnsucht willkommen zu heissen. Als Botin meiner Seele. Als lebendiges Zeichen meines Herzens. Als Wegweiserin, die mich sanft und beharrlich an die Hand nimmt und mich in neues Land führt. Ich habe angefangen, ihr leises Ziehen nicht als Schmerz zu betrachten, sondern als Kostbarkeit. Als feines Klingen aus einer anderen Welt.

2 Gedanken zu “Sehnsucht

  1. schöne worte hast du dafür gefunden.
    vielleicht ist die sehnsucht in jungen jahren noch drängender, weil man sicher ist, dass sie sich eines tages erfüllen wird.
    später, du hast es so schön beschrieben, nehmen wir sie an. vielleicht zeigt sie facetten in uns, die wir nicht leben. Chancen, die wir nicht genutzt haben. gefühle, die verborgen schlummern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s