Ent-Täuschung

Manchmal hofft man.
Man hofft, dass Dinge sich ändern. Aber Dinge ändern sich nicht einfach so.
Man hofft, dass Menschen sich eines Tages abgewöhnen, die Schuhe im Treppenhaus liegen zu lassen. Aber sie tun es nicht.
Man hofft, dass Menschen sich öffnen, aber sie tun es nicht.

Man hofft, immer wieder.
Eines Tages gibt man die Hoffnung auf. Aber in Wahrheit hat man nur aufgehört, sich selbst zu belügen.

Advertisements

13 Gedanken zu “Ent-Täuschung

  1. ich fand den immer sehr schön zu dem Thema Hoffnung:
    Der Prozeß des Davonlaufens vor dem Problem ist das Entstehen der Hoffnung.
    Krishnamurti

  2. Viele geben die Hoffnung auf und empfinden sich als Opfer. Das sind die Resignierten. Im Grunde haben sie nicht verstanden, warum etwas so ist, wie es ist, und sie leiden. Hoffnungen als Selbstbelügen zu enttarnen, ist da schon pfiffiger! Das sind die Lebenskünstler. Sie haben verstanden, dass nicht der andere Schuld hat, sondern man durch Erwartungen, die der andere nicht erfüllen kann.

    Ich zähle zu diesen Lebenskünstlern.
    Aber erst, seit meine Kinder ihre Schuhe in den eigenen Treppenhäusern liegen lassen. ;-) (Bei mir war es eher die offen stehende Klotür, die mich immer wahnsinnig machte..)

  3. … und nach der Ent-Täuschung wird es leichter und freier. Dann kann man zu sich selbst zurückkehren. Den Blick wieder ins Eigene richten. Ach … ich weiß ja, wovon Du sprichst.
    Herzlichst
    Uta

  4. der Gedanke ist falsch…Dinge und Menschen ändern sich nie…Deine Erwartungen, an Deine Mitmenschen musst Du ändern. Ohne Erwartungen wird das Leben plötzlich leichter. Die Hoffnung aufgeben, selber einfach vorleben und die Dinge so nehmen wie sie sind und Du wirst entspannt durch leben gehen.
    Liebe Grüsse Zentao

  5. @zentao: wie kann ein Gedanke falsch sein? Er geht vielleicht in eine Richtung, die womöglich nicht sofort zum gedachten Ziel geht, aber gerade die “ falschen“ Gedanken bringen und oft über ihre Umwege zum Ziel und zum Verstehen. Somit hat jeder Gedanke seine Berechtigung, sonst würden wir ihn nicht denken.-)

  6. Ja, du sagst es, dass es das Ende der Täuschung ist! Diese Erkenntnis ist hin und wieder schon recht hart, vor allem wenn man sehr stark gehofft hat und gehofft hat bis zum Schluß, dass es sich nicht doch noch ändert…..seufz…

  7. Ein Gedanke kann auf gar keinen fall falsch sein, und ich kann dir nur Recht geben viele sagen zwar man soll die Hoffnung niemals aufgeben aber es stimmt irgendwann kommt man einfach zur Erkenntniss das alles Hoffen bei manchen Menschen einfach nicht hilft egal wie sehr man es sich auch wünscht,…

  8. Ist mir in letzter Zeit leider des öfteren passiert das ich die Hoffnung nicht aufgeben wollte und dann enttäuscht wurde von dem her kann ich dir nur voll und ganz Recht geben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s