Jeder Augenblick ist einmalig

Ich lerne, dass ich heute die Konzentration, das leichte Entspanntsein von gestern nicht wiederholen kann. Ich kann nichts davon machen. Ich kann auch nicht die Strategie von gestern anwenden, damit der gewünschte Zustand sich wieder einstellt. Es gibt keine Rezepte.

Ich kann mich nur erneut hinsetzen. Ganz neu, als wäre es das erste Mal. Nichts erwarten, nur kommen und wieder gehen lassen, was kommen möchte. Nur betrachten, was ist, es annehmen und dann wieder ziehen lassen.

So auch in der restlichen Zeit des Tages. Sehen, was ist. Darin das Sein spüren. Da sein. Die Fülle wahrnehmen. Sie wieder gehen lassen. Nicht etwas heraufbeschwören. Nicht forcieren. Nicht drängen. In dem, was ist, sein und sich ausbreiten.4stats Webseiten Statistik + Counter
javascript hit counter

Advertisements

Ein Gedanke zu “Jeder Augenblick ist einmalig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s