Bücher

Wieder einmal bin ich an einem Buch vorbeigekommen. Es ist immer so! Ich sehe eins und weiss: Das muss ich lesen! Solche Bücher reden immer zu mir. Meistens finde ich darin Antworten auf Fragen, die mich gerade beschäftigen.4stats Webseiten Statistik + Counter
javascript hit counter

Dass auch ein Buch in Romanform einem so viele Antworten geben kann, wusste ich nicht. Dieses kann es.
Auf jeder Seite finde ich eine Fülle von Aussagen, eingepackt in eine fesselnde Geschichte. Ich müsste das Buch ein paar Mal lesen um alles zu erfassen, was darin enthalten ist und werde es mir deshalb wohl kaufen.
Ich finde darin einen Teil meiner eigenen Geschichte. Finde mich in den Fragen und Ängsten dieser jungen Frau, die sehnsüchtig und beharrlich ihren Weg sucht, nicht zurückschreckt vor der dunklen Nacht und dabei Schritt für Schritt weiterkommt. Ich finde Bilder und Worte, die ausdrücken, was ich ahnte, aber nicht hätte formulieren können. Ich finde Unbekanntes, das mich fasziniert und mich wieder aufbrechen lässt, neugierig, ob ich Ähnliches erleben werde. Ich finde Überraschendes. Überraschend deshalb weil es beschreibt, was ich, ohne es zu hören oder zu lesen, genau so erlebt oder gemacht habe. Ich finde Weggefährten, die mir nie real begegnen werden und trotzdem so real sind, dass ich sie so nennen kann. Es ist Bestätigung, Anregung, Ermutigung – und das in vergnüglicher Romanform. Genau das Richtige. Für den Moment genau passend, wie so viele Bücher davor.

Ich staune bin dankbar für das Privileg, lesen zu können und Zugang zu Büchern zu haben. Und für das Vorrecht, im richtigen Moment auf mich zugeschnittene Führung zu erhalten. Mit solcher Präzision.

Advertisements

3 Gedanken zu “Bücher

  1. Das mit den Büchern geht mir auch so, in der Bibliothek nehme ich ein Buch in die Hand , lege es zurück, das Buch ruft mich förmlich, bis ich es gelesen habe.
    Liebe Grüsse zentao

  2. Ich habe festgestellt, dass die Bücher mich finden, und nicht umgekehrt. Schon auf den ersten beiden Seiten weiß ich, ob es „mein“ Buch wird oder nicht.

    Sonnige Grüße

    Dori

  3. Ich kenne dieses Buch nicht, aber wie oft habe ich es schon in der Hand gehabt in meiner Buchhandlung. Der Schutzumschlag, dieses Bild, es spricht mich an, es lockt mich…. bis jetzt habe ich (auch wegen des typischen Diogenes-Preises….) widerstanden… aber nach deinem posting merke ich, wie mein Widerstand schmilzt.

    Übrigens ein schöner Beitrag! Danke dafür!
    lg
    flattersatz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s