Das kleine Licht

javascript hit counter

4stats Webseiten Statistik + CounterWenn der Sturm heult, an den Fenstern rüttelt, Blätter aufwirbelt, mir kalten Regen ins Gesicht peitscht, dann such ich Zuflucht in der kleinen Kirche. In ihrem stillen Halbdunkel brennen viele Kerzen, beruhigen mit warmem Leuchten meine aufgewühlte Seele. Ich zünde selbst ein Licht an und stell es leise zu den anderen. Und wenn mir auch die Worte fehlen für das, was mich bewegt, ich stehe still und breite stumm mein Herz aus, leg alles, was darin ist in das kleine Licht und bringe es dem grossen Unfassbaren dar. Und eine ruhige Zuversicht kehrt in mir ein.

Dann wünschte ich mir, ich könnte alles hier zurücklassen, Stürme, Sorgen und Gedanken, und nur dies kleine Licht in meinem Herzen tragen. Es bewahren und verschenken.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Das kleine Licht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s