Reisevorbereitungen

In den letzten Tagen lief meine Welt rund – und sie tut es noch weiter.

Nach ersten Recherchen um ins Schwärmen zu geraten, einem ausführlichen Besuch im Outdoorladen um die Vorfreude weiter zu steigern, vielen Träumen, Telefonaten und anderen Gesprächen, haben wir es geschafft, uns das meiste auszuleihen und ein paar wenige Dinge zu kaufen und sind jetzt nach bestem Wissen und Gewissen auf eine Woche Camping ohne Auto vorbereitet.

Das heisst: noch nicht ganz. Die letzten Abklärungen betreffen die Gepäckstückplanung. Morgen nämlich könnten wir noch Gepäckstücke per Eisenbahn aufgeben, die dann am Anreisetag am entsprechenden Bahnhof abholbereit stehen sollten. Die Frage ist nur, ob wir das brauchen oder ob alles in die vorhandenen (und auch von uns transportierbaren) Teile passt.

Wir werden also am Sonntagmittag eine vierstündige Bahnfahrt unternehmen, dabei die halbe Schweiz aus dem Fenster bestaunen, spielen, Musik hören, lesen und was man sonst noch auf solchen Fahrten macht, werden gegen Abend dann im wunderschönen Tessin ankommen, auf dem Campingplatz einchecken, unser Zelt neben dem von Sorella aufbauen und los kann es gehen.

Ich freue mich und bin sehr gespannt.
Vielleicht kann ich es nicht lassen und werde Euch schon während der Woche per Internetcafé Bericht erstatten.

Auf jeden Fall wünsche ich Euch allen weiterhin einen wunderschönen Sommer. Geniesst es. Das Leben ist schön!

Bildquelle: pixelio.de/©bretagne_32

Advertisements

Ein Gedanke zu “Reisevorbereitungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s