Das erste Stöckchen

Bardamu hat es liegengelassen.
Ich nehm es wieder auf.

  1. Nimm das erste Buch in deiner Nähe (das mindestens 123 Seiten hat)
  2. Öffne das Buch auf Seite 123
  3. Finde den fünften Satz
  4. Poste die nächsten drei Sätze
  5. Wirf dein Stöckchen an fünf drei weitere Blogger

Also: Hinter mir liegt Die rote Katze von Luise Rinser.
Ich hab noch nicht bis S. 123 gelesen, aber dort steht:

Aber ich hörte nicht auf, den kühlen Rahm in den ausgedörrten Mund zu streichen, und winzige Schluckbewegungen zeigten mir, dass doch ein wenig davon in den armen, verbrannten Hals gelangte.
Endlich kam Peter mit Brot und Butter. Gierig begann Tante Emily zu schlingen.

Aus der Geschichte „Ein alter Mann stirbt“.

Ich werf das Stöckchen weiter an Die Wächterin, Nina und The Compleat Gentlemean und bin gespannt, wer es weiterwirft und was ihr so für Bücher rumliegen habt.

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Das erste Stöckchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s