Bücher zum Zweiten

Hach, jetzt bin ich doch noch zur Sammlerin mutiert. Ich, die immer erhobenen Hauptes jene belächelte, die Kaffeesahnedeckel-, Briefmarkenalben oder sowas besitzen.
Heute war der offzielle Startschuss für meine Luise Rinser Büchersammlung.
In unserem Stadt-Antiquariat fand ich

Den Wolf umarmen,
Silberschuld
und die rote Katze.

Ich freu mich auf die Suche der weiteren Werke. Könnte knifflig werden, denn ich möchte nur gebundene Ausgaben.

Advertisements

2 Gedanken zu “Bücher zum Zweiten

  1. Wenn man mehr als zwei zueinander passende Dinge gefunden hat, beginnt man mit einer Sammlung. Man kann nicht anders – als Sammler, als Flohmarktbesucher, als Suchender aller möglichen Merkwürdigkeiten.
    Ich liebe leere Räume und jeden würde ich füllen, obwohl ich es nicht will, denn leere Räume sind zum Träumen schön. Ich sammle auch Worte, Gedanken und Luise Rinser ist zum Sammeln ein wunderbares Objekt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s