Passwort regelmässig wechseln

Jeder weiss es, keiner macht es: Das Passwort sollte man regelmässig wechseln.
Wie aber merkt man sich all die verschiedenen Passwörter? Ich weiss, es gibt Tools, die das für einen erledigen. Wendet euch diesbezüglich an einen Fachmann, ich bin keiner.
Aber einen kleinen Tipp fürs Passwörter merken hab ich doch: Nimm einen Satz, den du gerade jetzt verinnerlichen willst, oder der dir Mut macht. Zum Beispiel: Das Leben ist schön.

Den Satz wandelst du in ein Passwort um.
So: daslebenistschön oder dasLebenistschön oder dasleben1stschoen (statt i eine 1 nehmen) oder dasLeben1stschön…

Je nachdem, wie oft du das Passwort brauchst, erinnerst du dich immer wieder an diesen Satz. Und ganz umsonst verinnerlichst du ihn.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s