sonnengetrocknet

Ich liebe den Duft sonnengetrockneter Wäsche. Irgendwie hab ich das Gefühl, sie sei sauberer und frischer als die aus Tumbler oder Keller.

Ich liebe es auch, morgens zu waschen, nachmittags zu bügeln und bis zum Nachtessen alles verräumt zu haben. Ok. Das ginge mit Tumbler auch…

Und ich geniesse es, in der frischen Luft zu arbeiten. Allein schon deshalb hänge ich die Wäsche lieber im Freien auf.
An Nachmittagen wie dieser einer ist, ohne auch nur dem klitzekleinsten Wölkchen am Himmel würde ich sogar das Bügelbrett nach draussen nehmen, hätte ich noch direkten Gartenzugang.
Leider ist es auf unserem Balkon ziemlich zugig. Deshalb verzichte ich heute auf dieses Vergnügen und öffne stattdessen die Fenster im Wohnzimmer. Ganz so warm wie er aussieht ist der Frühling nun doch nicht.

Foto: © Kassandra / Pixelio
Advertisements

Ein Gedanke zu “sonnengetrocknet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s